Wie man sein Waschmittel selbst herstellt - DIY-Level leicht gemacht!
Sich-auf-die-Velotour-scaled
- LE 21 Oktober 2022

 

Wie man sein Waschmittel selbst herstellt - DIY-Level leicht gemacht!

Haushaltsprodukte sind eine der größten Abfallquellen zu Hause! Mit zwei oder drei unverzichtbaren Basics ist es jedoch "so easy", seine Wäsche selbst zu waschen! Ein kurzer Abstecher in die Drogerie oder den Großhandel um die Ecke, und schon haben Sie alles, was Sie für mindestens ein Jahr brauchen, um Ihre Wäsche zu waschen - und das zu geringen Kosten! Go go, ein weiterer Schritt in Richtung 0 Waste 😉. 

Und natürlich sammelt man leere Waschmittelkanister bei seinen Freunden, damit man sich den Neukauf eines Kanisters sparen kann, versteht sich 🙂 Dann muss man nur noch seine kleinen Schützlinge / Neffen beauftragen oder seine schönste Kalligraphiefeder zücken, um ein hübsches Diy-Etikett zu erstellen.

 

Rezept Hausgemachtes Waschmittel mit Marseiller Seife

Schluss mit der ellenlangen Zutatenliste: In unserem Rezept brauchen wir ... 3 Dinge (ja, ja! ): 

  • Wasser,
  • Reine Pflanzenseife: Vorsicht vor Greenwashing! Einige Marken bieten Beutel mit bereits "fertigen" Seifenflocken für das "Selbstgemachte" an. Schauen Sie sich die Zusammensetzungen genau an: Sehr oft sind diese Seifen aus ökologischer und kompositorischer Sicht alles andere als einwandfrei. Finden Sie eine gute traditionelle Marseiller Seife oder eine Aleppo-Seife, die den Zweck sehr gut erfüllen!
  • Natron 
  • Und das war's!

Einige werden es vorziehen, ätherische Öle hinzuzufügen, aber auch diese sind aus umwelt- und gesundheitspolitischer Sicht fragwürdig. Sie sind keineswegs unverzichtbar, aber man kann problemlos auf sie verzichten, vor allem wenn man kleine Köpfe zu Hause oder eine sehr reaktive Haut hat.

 

Wie Sie Ihr Waschmittel in 15 Minuten selbst herstellen können!

Für die Herstellung bewaffnen Sie sich mit einem großen Topf und bringen Sie 2 Liter Wasser zum Kochen. Vom Herd nehmen und die geriebene Seife oder die Seifenflocken (50 g) hinzufügen. Verdünnen Sie das Ganze in Ruhe, bis es homogen ist.

Warte ein wenig, bis dein "Waschmittelanfang" nicht mehr ganz so heiß ist, bevor du deine 30 g Bikarbonat hinzufügst. 

Einige Stunden später müssen Sie nur noch Ihr Waschmittel mixen, das dann eine dickere Textur angenommen hat und je nach Ihrer Seife vielleicht gefärbt ist. Füllen Sie es schließlich in einen alten Kanister oder eine Glasflasche um.

 

Und? Ist es nicht erstaunlich, wie einfach es ist? Wer wagt es?!

DIE MPP-THEMEN

Die nächsten Themen

Zero Waste